«Trägt Gareth Bale Extensions?»

Im Spiel gegen Georgien riss Gareth Bales Haargummi.
Im Spiel gegen Georgien riss Gareth Bales Haargummi. © Getty Images/Stu Forster
Der walisische Fussballspieler Gareth Bale ist ja ohnehin ein Frauenschwarm. Und trägt er einmal seine Mähne offen, ist die Twittergemeinde restlos begeistert. 

Eigentlich ist es ja praktischer, seine Haare beim Sport zusammengebunden zu tragen. Das sieht auch der walisische Nationalspieler Gareth Bale so. Er ist – wie neuerdings Tranquillo Barnetta – bekannt für seinen Man Bun.

© Getty Images/Stu Forster

© Getty Images/Stu Forster

Aber bei der WM-Qualifikation gegen Georgien riss auf einmal das Haargummi. Schwups, und eine wallende Mähne war für das Fernsehpublikum zu sehen. Klar, ein ziemlicher Buck war nach stundenlangem Tragen des Dutts zu sehen. Aber das war der Twittergemeinde egal. Einige User waren richtig neidisch auf die Haarpracht des Sportlers.

«Hair goals» – «Haarziele», findet Mano.

Auch der Twitteraccount «Bale’s Nation» lobt die schönen Haare des walisischen Spielers.

Dieser Fan hat sein Haargummi nicht verloren.

«Ich bin tatsächlich neidisch auf Bales Haare», twittert Fatima.

Jack Hopkins fragt sich: Trägt der Fussballspieler Extensions? Seine Frau, eine Coiffeuse, habe die künstlichen Haare sofort bemerkt.

Die Haare von Gareth Bale seien länger als ihre Zukunft, schreibt Yassine.

Ganz schön fies: Jemand fragt sich, ob Gareth Bale schneller auf dem Spielfeld sein wäre, wenn er kürzere Haare hätte.

(lag)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel