“Überreste toter Lämmer lagen neben der Strasse”

Unweit dieser Stelle fand ein Spaziergänger die Überreste der Schafe im Wald.
Unweit dieser Stelle fand ein Spaziergänger die Überreste der Schafe im Wald. © google
Im abgeschiedenen Weisstannental machte ein Spaziergänger einen grässlichen Fund: Er fand die Überreste zweier junger Schafe im Wald liegen. Die Polizei glaubt an ein illegales Entsorgen und sucht Zeugen.

“Unbekannte haben die Überreste von einem schwarzen und einem weissen Lamm im Wald entsorgt”, sagt der Sprecher der St.Galler Kantonspolizei Bruno Metzger. Einem Spaziergänger seien die Abfälle aufgefallen und er habe die Polizei verständigt. Die Polizei geht davon aus, dass die Tierreste von jemandem von der Strasse aus in den Wald geworfen wurden.

Wer Angaben zu den Schafen oder zur Person machen kann, welche die Schlachtabfälle dort entsorgt hat, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Mels, Tel. 058 229 78 00, zu melden.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen