Unter Drogen mit geklautem Fahrzeug unterwegs

Der 44-Jährige hatte keinen Führerausweis und stand unter Drogen. (Symbolbild)
Der 44-Jährige hatte keinen Führerausweis und stand unter Drogen. (Symbolbild) © istock
In der Nacht auf Sonntag hat die Kantonspolizei St.Gallen bei einem Auto Halt gemacht, da es kein Benzin mehr hatte. Bei der Kontrolle wurde klar, dass dem Autolenker gleich mehrere Delikte zur Last gelegt werden.

Der 44-jährige Autofahrer war mit seiner Freundin und dem gemeinsamen Kind aus dem Kanton Schwyz in Richtung Arbon unterwegs. Da dem Auto das Benzin ausging, blieb es am Ende der Ausfahrt Gossau stehen. Der Mann holte mit einem Kanister Benzin, als die Kantonspolizei St.Gallen den Mann kontrollierte.

Ein Drogenschnelltest fiel beim 44-Järhigen positiv aus, ausserdem gab der Mann an, er habe das Auto entwendet. Das Auto wurde vorläufig sichergestellt, da der Mann nich im Besitz eines gültigen Führerscheins war.

Eine Blut- und Urinprobe wurde angeordnet.

(red)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel