Valverde nach Sieg in 5. Etappe auch neuer Gesamtleader

Alejandro Valverde vor dem Start zu einer Etappe der Baskenland-Rundfahrt
Alejandro Valverde vor dem Start zu einer Etappe der Baskenland-Rundfahrt © KEYSTONE/EPA EFE/JESUS DIGES
Alejandro Valverde übernimmt mit dem Sieg in der 5. Etappe der Baskenland-Rundfahrt gleichzeitig auch das Trikot des Gesamtführenden von seinem Landsmann David de la Cruz.

Valverde setzte sich in Eibar im Sprint einer fünfköpfigen Gruppe vor dem Franzosen Romain Bardet und dem Kolumbianer Rigoberto Uran durch.

Auf dem Teilstück über 139,8 km von Bilbao nach Eibar waren nicht weniger als sechs Bergpreise zu bewältigen, darunter drei der ersten Kategorie. Valverde attackierte im bis zu 13 Prozent steilen Schlussaufstieg zum Mont Arrate mehrmals, ohne aber seine Konkurrenten abschütteln zu können.

Vor dem abschliessenden Einzelzeitfahren am Samstag über 27,7 km in Eibar sind in der Gesamtwertung nicht weniger als vier weitere Fahrer zeitgleich mit dem 36-jährigen Spanier klassiert. Neben Bardet und Uran sind dies auch der Südafrikaner Louis Meintjes und der Kanadier Michael Woods. Mitfavorit Alberto Contador liegt als Sechster ebenfalls nur drei Sekunden zurück.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen