Velofahrer verletzt sich schwer

Velofahrer verletzt sich schwer
© Symbolbild
Eine Frontalkollision zwischen einem Velo und einem Auto fordert in Gais eine schwer verletzte Person. Zur Klärung des Unfalls sich die Polizei Zeugen.

Am Montagmorgen ist in Gais ein 51-Jähriger Autofahrer mit einem 63-Jähriger Velofahrer kollidiert. Die beiden sind im Bereich eines Bahnüberganges frontal zusammengestossen. Der Velofahrer blieb nach der Kollision bewusstlos auf dem Boden liegen. Die Rega flog den schwer Verletzen ins Spital. Da der Unfallhergang noch unklar ist, sucht die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Zeugen.

(red/kapo)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen