Vier Schwarzarbeiter erwischt

In Wangs arbeitete ein Serbisches Ehepaar schwarz in einem Restaurant.
In Wangs arbeitete ein Serbisches Ehepaar schwarz in einem Restaurant. © (KEYSTONE/Gaetan Bally)
Die Kantonspolizei St.Gallen hat bei Kontrollen in einem Restaurant und in einem Massagesalon vier Personen ohne Arbeitsbewilligung erwischt und angezeigt. 

In Wangs kontrollierte Mitarbeitende der Kantonspolizei St.Gallen ein Restaurant am Mittwoch zur Mittagszeit. Dabei trafen sie auf ein Ehepaar aus Serbien, welches ohne Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung einer offensichtlichen Arbeit nachging. Die 49jährige Frau bediente Kunden im Restaurant, ihr 54jähriger Ehemann war Teil des Küchenpersonals. Gegen das Ehepaar wurden ausländerrechtliche Massnahmen eingeleitet. Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Gleichentags nahm die Kantonspolizei in einem Massagesalon in Züberwangen zwei Frauen bei einer Personenkontrolle fest. Die beiden Chinesinnen sind 33 respektive 49 Jahre alt und konnten sich nicht korrekt ausweisen. Sie hatten weder Arbeits- noch Aufenthaltsbewilligung. Gegen die beiden Chinesinnen wurden ausländerrechtliche Massnahmen eingeleitet. Beide müssen sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten. (kapo/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen