Von einem Boxenluder und Bauchspeck

Das Säulirennen lockt immer viele Besucher der Ostschweizer Landwirtschaftsmesse an. (Archiv)
Das Säulirennen lockt immer viele Besucher der Ostschweizer Landwirtschaftsmesse an. (Archiv) © TAGBLATT/Coralie Wenger
Unterschiedlichere Charaktere könnten die Sauen an der diesjährigen Olma nicht haben. So gehen unter anderem ein Boxenluder, ein aerodynamisches Wunder und ein Schwein mit viel Bauchspeck ins Rennen. Kommentator Christian Manser stellt uns die Athletinnen vor. 

#11 LieSa

«LieSa» tritt für das Gastland Liechtenstein an. «Sie ist unser Boxenluder», sagt Christian Manser, Kommentator des Säulirennens an der Olma. «LieSa» knabbere regelmässig an den Hosen der Trainer und habe viele Dummheiten im Kopf. «Noch hat sie nicht ganz gerafft, dass es um Tempo und Geschwindigkeit geht.»

#12 RosaLie

Eine Gruppe Sauen braucht, wie eine Grossfamilie auch, ein Mami. «RosaLie» geht ebenfalls für unser Nachbarland ins Rennen und ist die Muttersau in der Athletengruppe. Aufgrund ihres Instinkts schaut sie regelmässig, dass es den anderen gut geht. «Ein Sieg ist deshalb fraglich», denkt Manser.

#13 Schnellangriff

Anders sieht es für «Schnellangriff» aus. Dieser Sau muss man nicht zwei Mal sagen, sie müsse losrennen. «Nomen est Omen bei ihr – sie hat begriffen, worum es geht», sagt der Kommentator.

So sieht ein Säulirennen aus der Sicht einer Teilnehmerin aus:

#14 Specki

Irgendwann enden auch die Olma-Rennsäuli auf unseren Tellern. «Specki» hat sich schon eine ordentliche Fettschicht für den Schlachthof angefressen – vor allem im Bauchbereich. «Der Name ‘Specki’ sagt alles, diese Sau ist gut ausgestattet», so Christian Manser. Lege das Schwein nun auch noch im Schulterbereich an Muskulatur zu, habe sie ein ordentliches Kampfgewicht, um gute Läufe zu zeigen.

#15 Schützi

Diese Sau geht für die Schützengarten-Brauerei an den Start. «Sie hat absolut die meisten Fans», weiss Christian Manser aus den letzten Jahren. «Schützi» werde ordentlich brillieren, sie habe tolle aerodynamische Eigenschaften. «Es gab bislang kaum eine Sau, die beim Rennen so gut ihre Ohren angelegt hat wie ‘Schützi’.»

In dieser Woche stellen wir in drei Beiträgen diejenigen Sauen vor, die ab Donnerstag an der Olma gegeneinander antreten – damit ihr schon jetzt wisst, welches Tier ihr an der Ostschweizer Messe anfeuern müsst. Die Säulirennen gibt es bei uns ab Donnerstag, jeweils um 16 Uhr im Livestream.

(lag)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen