VW wird durchsucht

Der VW-Abgas-Skandal wirkt sich auch auf die Thurgauer Kantonsfinanzen aus.
Der VW-Abgas-Skandal wirkt sich auch auf die Thurgauer Kantonsfinanzen aus. © (AP Photo/Markus Schreiber)
Jetzt werden Beweise sichergestellt: Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat heute begonnen, bei Volkswagen Durchsuchungen durchzuführen. 

Das Rechtsverfahren gegen VW nimmt Fahrt auf: Wegen der Abgas-Affäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig Durchsuchen bei Volkswagen in Wolfsburg und an anderen Orten gestartet. Unterlagen und Datenträger sollen sichergestellt werden, wie auf der Website des Tages Anzeiger zu lesen ist. Die Staatsanwaltschaft sei auf der Suche nach Informationen über die genaue Vorgehensweise der an der Manipulation beteiligten VW-Mitarbeiter. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen