Wie man Pornostar wird

Am Freitag startete in Basel die Erotikmesse “Extasia”. Stargast war da der ehemalige Pornodarsteller Rocco Siffredi. Bei uns erklärt er, wie man aus der Leidenschaft einen Beruf macht.

Anfangs 2015 trat der “Italian Stallion”, so sein Spitzname, als Pornodarsteller zurück. Dabei gab es in seiner Karriere nicht nur Höhepunkte. Nervig wurde es, als die anderen Darsteller erkennen mussten, dass er einfach besser war, so Siffredi im Interview. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen