Will Smith feiert Bühnencomeback

Schrill: Will Smith am Donnerstagabend bei der Verleihung der Latin Grammys.
Schrill: Will Smith am Donnerstagabend bei der Verleihung der Latin Grammys. © KEYSTONE/EPA/PAUL BUCK
Wieder zurück auf der Showbühne: Rapper und Schauspieler Will Smith ist bei den Latin Grammys in Las Vegas erstmals seit langem als Musiker aufgetreten. Bei der Preisverleihung am Donnerstag performte er mit der Band Bomba Estéreo einen Remix von deren Hit “Fiesta”.

“Kann es kaum erwarten, heute wieder zurück auf die Bühne zu kehren”, schrieb der Grammy-Gewinner Smith vor dem Auftritt bei Facebook.

Der kurze Gig war bunt, schrill und energiegeladen. In der ersten Reihe tanzten Smiths Ehefrau Jada Pinkett und Sohn Trey mit. Der Musiker und Produzent trat ganz in Weiss auf – umgeben von bunt gekleideten Tänzern – und rappte auf Englisch und Spanisch.

Der 47-Jährige hatte sich vor allem in den 90er Jahren als The Fresh Prince einen Namen als Rapper gemacht. Danach steuerte er zu einigen seiner Filme den Titelsong bei (“Men in Black”, “Wild Wild West”).

In den vergangenen Jahren konzentrierte sich Smith mehr und mehr auf seine Filmkarriere, kündigte im Oktober aber ein neues Album und eine Welttournee für 2016 an.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen