Wohnhausbrand in Basadingen

In diesem Wohnhaus in Basadingen ist der Brand ausgebrochen.
In diesem Wohnhaus in Basadingen ist der Brand ausgebrochen. © Kapo TG
Im thurgauischen Basadingen ist in der Nacht auf Dienstag ein Brand ausgesprochen. Ein Wohnhaus fing Feuer. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird abgeklärt.

Ein Bewohner meldete gegen Mitternacht der Polizei den Brand eines Autos in einem Unterstand. Als die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau kurz darauf vor Ort waren, stand das Auto bereits in Vollbrand und das Feuer griff auf ein angrenzendes, zusammengebautes Wohnhaus über. Die Stützpunktfeuerwehren Diessenhofen und Stein am Rhein sowie die Feuerwehr Schlatt waren rasch vor Ort und konnten den Brand löschen.

Personen wurden beim Brand keine verletzt. Sowohl die Brandursache wie auch die Höhe das Sachschadens sind noch nicht bekannt. Zur Spurensicherung sowie zur Klärung der Ursache nahmen der Kriminaltechnische Dienst sowie der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau die Arbeit auf.

Bild: Kapo TG

Bild: Kapo TG

(uli)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen