Wozniacki muss für French Open Forfait geben

Aufgrund einer Verletzung am Sprunggelenk nicht am French Open in Paris dabei: Caroline Wozniacki
Aufgrund einer Verletzung am Sprunggelenk nicht am French Open in Paris dabei: Caroline Wozniacki © KEYSTONE/AP/DMITRI LOVETSKY
Nach Belinda Bencic muss auch Caroline Wozniacki ihre Teilnahme am French Open in Paris absagen. Die frühere Weltnummer 1 leidet seit Wochen an einer Sprunggelenksverletzung. Deshalb konnte die 25-jährige Dänin seit Ende März in Miami kein Spiel mehr bestritten.

In der Weltrangliste ist Wozniacki mittlerweile bis auf Position 34 zurückgefallen.

Bereits am Dienstag hatte die 19-jährige Ostschweizerin Belinda Bencic (WTA 8) wegen anhaltender Rückenbeschwerden ihre Teilnahme am zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres absagen müssen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen