Zürcher verletzt sich am Glegghorn tödlich

Am Glegghorn kam es am Samstag zu einem tödlichen Unfall.
Am Glegghorn kam es am Samstag zu einem tödlichen Unfall. © KEYSTONE/Gian Ehrenzeller

Ein 39-jähriger Zürcher hat sich gestern Samstag auf einer Wanderung oberhalb der Fläscheralp tödlich verletzt. Beim Abstieg nahm er eine Abkürzung – mit schweren Folgen.

Zusammen mit einem Freund befand sich ein 39-jähriger Mann aus dem Kanton Zürich auf einer Bergwanderung am Glegghorn (2447 Meter über Meer). Beim Abstieg nahm er eine Abkürzung. Dabei geriet er in unwegsames Gelände und stürzte rund 150 Meter über einen steilen Abhang hinunter. Er verletzte sich derart schwer, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Der Verunglückte wurde mit der Rega geborgen und ins Tal geflogen.

(Kapo GR/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen