Zwei Spielsperren gegen Noah Rod

Genf-Servettes Stürmer Noah Rod muss auf zwei Playoff-Partien verzichten
Genf-Servettes Stürmer Noah Rod muss auf zwei Playoff-Partien verzichten © KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Genève-Servette muss in den Playoffs im zweiten und dritten Spiel der Viertelfinal-Serie gegen den SC Bern auf Noah Rod verzichten.

Der Stürmer wurde nach seinem Check gegen den Kopf von Verteidiger Eric Blum in der Partie am Samstag in Bern (0:7) von der Swiss Hockey League für zwei Spiele gesperrt und mit 2650 Franken gebüsst.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen