Disney-Schauspieler mit 20 gestorben

Cameron Boyce wurde nur 20 Jahre alt.
Cameron Boyce wurde nur 20 Jahre alt. © Getty Images
Cameron Boyce, bekannt durch die Disney-Serie «Jessie», ist im Alter von nur 20 Jahren gestorben. Seine Familie sagt, er habe an einer «chronischen Krankheit» gelitten.

Cameron Boyce machte sich weltweit einen Namen als Luke Ross in der TV-Serie «Jessie». Zuletzt trat er in den «Descendants»-Filmen auf, der dritte Teil soll im August in die Kinos kommen.

Seine Familie bestätigte den Tod und sagte, er sei am 6. Juli im Schlaf verstorben. Er habe einen Anfall erlitten, der auf eine «chronische Krankheit» zurückzuführen war. Welche Krankheit das war, teilte die Familie nicht mit.

«Wir sind zutiefst gebrochen und bitten um Privatsphäre in dieser äusserst schwierigen Zeit», heisst es.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen