Ex-Fussballerin Daniela Schwarz gewinnt Gigathlon

2015 war Daniela Schwarz (links) noch bei ihrem letzten Länderspiel vom damaligen Verbandspräsidenten Peter Gillieron geehrt worden. 2019 gewinnt sie mit dem Gigathlon eine der härtesten Prüfungen im hiesigen Ausdauersport
2015 war Daniela Schwarz (links) noch bei ihrem letzten Länderspiel vom damaligen Verbandspräsidenten Peter Gillieron geehrt worden. 2019 gewinnt sie mit dem Gigathlon eine der härtesten Prüfungen im hiesigen Ausdauersport © KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Die frühere Schweizer Fussball-Nationalspielerin Daniela Schwarz gewinnt in Sarnen den dreitägigen Gigathlon. Sie bewältigte eine Totaldistanz von 368 Kilometern in den Disziplinen Schwimmen, Inline, Mountainbike oder Quervelo sowie Rennvelo und Laufen.

Die 33-jährige Zürcherin siegte mit 18 Minuten Vorsprung. Als Abwehrspielerin brachte es Schwarz einst auf 23 Länderspiele.

Bei den Männern triumphierte in Sarnen der 36-jährige Vorjahres-Zweite Peter Gerber aus dem Emmental mit 34:36 Minuten Reserve.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen