Acht Festnahmen in Hongkong

Wurde am Freitag in Hongkong festgenommen: der Anti-China-Aktivist Andy Chan. (Archivbild)
Wurde am Freitag in Hongkong festgenommen: der Anti-China-Aktivist Andy Chan. (Archivbild) © KEYSTONE/AP/JAE C. HONG
Die Polizei in Hongkong hat am Freitag acht Personen festgenommen, darunter mit Andy Chan auch einen prominenten Aktivisten der Unabhängigkeitsbewegung. Millionen Menschen waren zuletzt gegen eine zu starke Einflussnahme Chinas auf die Strassen gegangen.

Die Polizei teilte mit, sieben Männer und eine Frau im Alter von 24 bis 31 Jahren in Untersuchungshaft genommen zu haben. Waffen und Molotowcocktails seien nach einer Durchsuchung beschlagnahmt worden.

Rund 100 Demonstranten versammelten sich TV-Bildern zufolge vor der Polizeiwache und forderten die Freilassung von Chan.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen