Gartenhaus brennt vollständig ab

das Gartenhäuschen in Flawil brannte komplett aus.
das Gartenhäuschen in Flawil brannte komplett aus. © Kapo SG
Ein Gartenhäuschen brannte am Mittwochabend in Flawil komplett aus. Obwohl das Feuer früh bemerkt wurde, konnte es die Feuerwehr nicht mehr rechtzeitig löschen.

Eine Nachbarin bemerkte kurz nach 18 Uhr, dass bei einem Gartenhäuschen in Flawil Rauch aus der Türe drang. Sie verständigte die Feuerwehr und die Besitzer des Häuschens.

Der anfänglich kleine Brand entwickelte sich allerdings rasch zu einem Vollbrand. Dies, obwohl mehrere Personen das Feuer im Häuschen mit Gartenschlauch und Wassereimern zu löschen versuchten. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle, trotzdem wurde das Gartenhäuschen komplett beschädigt.

Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurde zur Ermittlung der Brandursache aufgeboten.

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen