Ineos übernimmt Team Sky vorzeitig

Geraint Thomas und seine Teamkameraden müssen sich neu einkleiden - aus Team Sky wird Team Ineos
Geraint Thomas und seine Teamkameraden müssen sich neu einkleiden - aus Team Sky wird Team Ineos © KEYSTONE/EPA EFE/MANUEL BRUQUE
Ineos, einer der weltweit grössten Chemie-Konzerne, übernimmt per 1. Mai das Rad-Team Sky. Die Equipe heisst neu Team Ineos.

Ursprünglich wollte Sky (und das amerikanische Medienunternehmen 21st Century Fox) erst Ende Jahr aus dem Radsport aussteigen. Nun erfolgt der Rückzug vorzeitig. Sky unterstütze den Radsport seit 2008. Das Team Sky gewann mit Bradley Wiggins (2012), Chris Froome (2013/15/16/17) und Geraint Thomas (2018) in den letzten sieben Jahren sechs Mal die Tour de France.

An der Yorkshire Tour (2. bis 5. Mai) wird das Team erstmals unter dem neuen Namen antreten. Alle Verträge wurden übernommen.

Ineos (Inspec Ethylene Oxide Specialities) und dessen Gründer, Vorstandsvorsitzender und Chemie-Ingenieur Sir James Arthur Ratcliffe (66) unterstützen seit Jahren im Raum Waadtland auch den Schweizer Sport. Ineos ist seit 2010 Hauptsponsor des Lausanne Hockey Club. Ende 2017 übernahm das Chemieunternehmen auch den FC Lausanne-Sport.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen