Katerball steht vor dem Aus

Beliebter als der Wiler Katerball: Der Gümpelimittwoch in der Wiler Altstadt.
Beliebter als der Wiler Katerball: Der Gümpelimittwoch in der Wiler Altstadt. © FM1Today/Stefanie Rohner
Der Katerball in Rickenbach hat bei vielen Fasnachtsbegeisterten einen fixen Platz im Kalender. Doch damit soll bereits nach der nächsten Fasnachtssaison Schluss sein, der Katerball könnte 2019 zum letzten Mal stattfinden.

Wie die Wiler Zeitung schreibt, sind die erfolgreichen Zeiten des Katerballs, der jeweils am Schmutzigen Donnerstag stattfand, vorbei. Nur noch eingefleischte Katerball-Fans besuchen den Anlass, der einst 2000 Besucher zählte.

Ein erster Besucherrückgang erfolgte 2012, als aggressive Besucher für negative Schlagzeilen sorgten. Trotz diverser Massnahmen wie der Umstieg von Live-Musik auf einen DJ und fünf statt zwei Guggen hat die Besucherzahl seither nicht mehr zugenommen.

«Die Zeiten haben sich geändert. Man geht heute nicht mehr gezielt hin und verbringt die ganze Nacht am Katerball, es ist ein ständiges Kommen und Gehen», sagt OK-Mitglied Bettina Brauchli. Der letzte Katerball 2019 wird wieder Live-Musik bieten und es soll eine Bar für alle geben.

Mehr zu diesem Thema gibt es auf tagblatt.ch.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen