Metallträger auf Gleisen deponiert

Metallträger auf Gleisen deponiert
© Kapo GR
Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag in Domat/Ems Metallträger auf den Gleisen der Rhätischen Bahn deponiert. Verletzt wurde niemand, die Polizei sucht Zeugen.

Ein Zug, der in Richtung Thusis unterwegs war, fuhr um 23.25 Uhr beim Werkhof Domat/Ems auf zwei Metallträger von je zwei Metern Länge und fünf Zentimeter Durchmesser auf. Die Metallträger wurden durch den Aufprall weggeschleudert.

Das Rail Control Center der RhB stoppte darauf den Zug, der um 00.35 Uhr in Richtung Chur fuhr. Der Lokomotivführer räumte die Metallträger zusammen. «Dass kein Zug entgleiste und niemand verletzt wurde, ist ein grosses Glück», schreibt die Kantonspolizei Graubünden. Die Polizei sucht Zeugen (081-257-65-00).

(Kapo GR/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen