Mit Schlagstock: Unbekannte rauben Tankstelle aus

Die Männer überfielen die BP-Tankstelle in Märstetten und erbeuteten mehrere hundert Franken Bargeld.
Die Männer überfielen die BP-Tankstelle in Märstetten und erbeuteten mehrere hundert Franken Bargeld. © BRK News
Unbekannte haben am Donnerstagabend die BP-Tankstelle in Märstetten TG überfallen. Mit einem Schlagstock bewaffnet bedrohten sie eine Verkäuferin und erbeuteten mehrere hundert Franken.

Zwei unbekannte Täter betraten am Donnerstag kurz nach 19.30 Uhr den BP-Shop an der Frauenfelderstrasse in Märstetten TG. Gemäss der Thurgauer Kantonspolizei bedrohten sie die Verkäuferin mit einem Schlagstock und verlangten Bargeld. Daraufhin verliessen sie die Tankstelle mit einer Beute von mehreren hundert Franken und flüchteten mit einem gelben Auto in Richtung Bonau (Gemeinde Wigoltingen TG).

Die Thurgauer Polizei leitete eine Fahndung an, an der sich auch Beamte des Grenzwachtkorps beteiligten. Diese verlief bisher ohne Erfolg. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen; die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

Wer Angaben zum Überfall machen kann, soll sich bei der Polizei (058 345 22 22) melden. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  1. Unbekannter: Zirka 20 bis 25 Jahre alt, zirka 160 bis 165 Zentimeter gross, dunkelbraune kurze Haare, trug dunkle Kleider
  2. Unbekannter: Zirka 20 bis 25 Jahre alt, zirka 175 bis 180 Zentimeter gross, dunkelbraune kurze Haare, trug eine grüne Jacke mit Pelzbesatz

(Kapo TG/red.)


Newsletter abonnieren
6Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel