Männer-Sixpacks sind "komplett überschätzt"

8. September 2015, 17:04 Uhr
Von Männern mit Muckis lässt sich diese Frau nicht so schnell beeindrucken: Ina Müller hält Körperkult für "Klischee" und "doof". (Archiv)
Von Männern mit Muckis lässt sich diese Frau nicht so schnell beeindrucken: Ina Müller hält Körperkult für "Klischee" und "doof". (Archiv)
© /EPA/MICHAEL KAPPELER
Sixpacks bei Männern seien "komplett überschätzt". Das sagt die Entertainerin und Moderatorin Ina Müller ("Inas Nacht"). "Diesen Körperkult mag ich nicht. Das ist so Klischee und so doof."

Zwar würden Männer von Natur aus vom Anblick nackter Frauenkörper erregt, umgekehrt sei es aber nicht so, sagte die 50-Jährige dem Magazin "Playboy".

"Deswegen halte ich auch die Chippendales für die grösste Lüge der Welt. Ich glaube, Frauen wollen damit ihren Männern nur zeigen, hör zu, Alter, was du kannst, kann ich auch. Ich geh jetzt mit Ute und Regina zu den Chippendales, und dann jubeln wir."

Quelle: SDA
veröffentlicht: 8. September 2015 14:14
aktualisiert: 8. September 2015 17:04