Musik ohne Unterbruch geniessen

Stefanie Rohner, 14. November 2018, 18:53 Uhr
Mit Youtube Music Premium kann auch ohne Internet Musik gehört werden.
© Symbolbild: iStock
Ein Youtube ohne Katzenvideos? Keine Panik, das wird nicht passieren. Doch ab Mittwoch lanciert Google mit Youtube Music einen neuen Musik-Streamingdienst.

Youtube ist eigentlich dafür gedacht, sich Videos anzuschauen. Doch oft wird vor allem nach Musik gesucht, weswegen Google nun den logischen Schritt einer Streamingplattform nur für Musik macht.

Mit der neuen App muss nicht mehr zwischen diversen Musikapps und Youtube hin und her gewechselt werden. Denn auch auf Youtube Music können Musikvideos abgespielt werden.

Egal ob im Fitness, beim Pendeln oder beim Chillen. Mit Youtube Music findet sich der passende Soundtrack zu allem. Remixe, Alben, Singles, Liveauftritte, Musik, die schwer zu finden ist, und Cover-Versionen - all das gibt es auf der neuen App, die seit Mittwoch in der Schweiz erhältlich ist.

Vorschläge sind standortabhängig

Natürlich kann auch auf Youtube Musik gehört werden, jedoch nur die Songs, zu denen ein Video veröffentlicht wurde. Bei der neuen Plattform finden sich tausende von Playlists, die helfen, neue Musik zu entdecken - einfach ein Musikgenre eintippen und sich überraschen lassen.

Und egal, was du gehört hast, Youtube Music erstellt individuelle Empfehlungen, die dazu passen. Die sind sogar nach Standort angepasst. Das heisst, im Büro wird dir etwas anderes vorgeschlagen, als wenn du unterwegs oder Zuhause bist.

Mehrere Apps nutzen und Musik hören

Jene, die sich noch darüber aufregen, dass sie keine anderen Apps nutzen können, wenn sie Youtube nutzen, können sich entspannen. Mit der Premium Version von Youtube Music, die kostenpflichtig ist, kann trotz ausgeschaltetem Display und der Nutzung anderer Apps weitergelauscht werden.

Ausserdem fällt bei Premium die Werbung weg und die Songs können heruntergeladen werden. Das macht die App mit der Funkion Offline-Mixtape selbst. So kommt man auch ohne Internet in den Genuss von Musik.

Mit den Premium Versionen ist die Hintergrundwiedergabe möglich. Bild: Google Schweiz

Trotz Vergesslichkeit fündig werden

Wir alle wissen, wie ärgerlich es ist, einen Song zu suchen, wenn man den genauen Titel vergessen hat. Doch die Vergesslichen können aufatmen: Wenn man die Titelmusik eines Films sucht, muss man zum Beispiel nur «Titelsong von Amelie» eintippen und der Song wird von Youtube Music gesucht. Auch einzelne Textzeilen dienen dazu, den Song zu finden.

Ähnlich ist es, wenn man einen Songtitel falsch eintippt. Auch dann wird man fündig. Für Youtube Music hat Google auch einen neuen Webplayer aufgeschaltet.

In 22 Ländern

Zeitgleich kommt Youtube Premium auf den Markt. Es bietet ebenfalls die Vorteile von Youtube Music Premium und Videos ohne Werbung sowie das Abspielen von Videos im Hintergrund. Auch Downloads sind mit einem Abo möglich. Beide Apps sind in 22 Ländern verfügbar.

Und doch darf man nicht vergessen, dass es noch einige weitere Musik-Streamingdienste gibt. Eine, die nah bei euch ist und viel Abwechslung bietet, ist natürlich die FM1Today-App. Dort hast du nicht nur die neuste Musik, sondern auch jede Menge News und Artikel aus deiner Region. Reinhören lohnt sich. ?

Stefanie Rohner
Quelle: red./str
veröffentlicht: 14. November 2018 18:53
aktualisiert: 14. November 2018 18:53