Anzeige
Oberegg

Junger Mann (20) stirbt auf offenem Feld

21. August 2021, 16:16 Uhr
Bei Arbeiten auf einem Feld in Oberegg ist ein 20-jähriger Mann verstorben. Die Unfallursache ist noch unklar.
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. (Archiv)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der 20-Jährige war am Freitagvormittag alleine mit Arbeiten auf einer Wiese beschäftigt, als er aus noch unbekannten Gründen verunglückte. Trotz sofortiger Notfallversorgung starb er noch auf der Unfallstelle.

Der Mann hatte ein Fahrzeug dabei, wie die Innerrhoder Kantonspolizei auf Anfrage von FM1Today bekanntgibt. «Der genaue Hergang ist aber noch völlig unklar. Auch wissen wir nicht, ob der Mann zum Unfallzeitpunkt auf dem Fahrzeug sass.» Eine Person aus dem Umfeld habe den Verunglückten aufgefunden. Der Verstorbene sei kein gelernter Landwirt gewesen.

Die Ursache wird nun untersucht. Im Einsatz standen Ambulanz, Rega und mehrere Patrouillen der Ausserrhoder und Innerrhoder Polizei.

(red.)

Quelle: Kapo AI
veröffentlicht: 21. August 2021 16:00
aktualisiert: 21. August 2021 16:16