Trogen

Mann wirft Zigi aus Autofenster – und fackelt Anhänger mit Stroh ab

· Online seit 05.01.2024, 11:11 Uhr
Auf der Fahrt von Oberegg in Richtung Trogen hat am Donnerstagabend ein Strohanhänger gebrannt. Der wahrscheinliche Grund: Der Fahrer warf vorher einen Zigarettenstummel aus dem Autofenster.
Anzeige

Der 51-Jährige fuhr mit seinem Auto und einem Anhänger, der mit Strohballen beladen war, kurz vor 18 Uhr von Oberegg in Richtung Trogen. Beim Bruggtobel bemerkte der Mann, dass Rauch vom Anhänger kam.

Der Mann bremste und stellte fest, dass die Strohballen in Brand geraten sind. Die Feuerwehr Trogen konnte das Feuer rasch löschen.

Laut Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden wurde der Brand wohl von einem glühenden Zigarettenstummel ausgelöst, den der Mann während der Fahrt aus dem Fenster geworfen hatte.

Am Anhänger entstand Schaden von rund 3500 Franken, das Auto konnte rechtzeitig abgehängt werden und blieb unbeschädigt. 

(Kapo AR/red.)

veröffentlicht: 5. Januar 2024 11:11
aktualisiert: 5. Januar 2024 11:11
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige