Rorschach

Brand in Altersheim – mindestens vier Personen verletzt

01.04.2024, 08:38 Uhr
· Online seit 01.04.2024, 08:17 Uhr
In einem Altersheim an der Rorschacher Promenadenstrasse bricht am Sonntagabend – kurz nach 21 Uhr – Feuer aus. Gemäss jetzigem Kenntnisstand wurden dabei mindestens vier Personen verletzt.

Quelle: BRK News/FM1Today/Sven Lenzi

Anzeige

«Als die Feuerwehr eintraf, fand sie einen Brand in einem Bewohnendenzimmer im ersten Stock vor», schildert Melinda Kürsteiner, Mediensprecherin der Kantonspolizei St.Gallen, die Situation in Rorschach vom Sonntagabend. Alle Bewohnenden des Altersheims wurden daraufhin umgehend durch die Feuerwehren in Sicherheit gebracht.

Danach konnte der Brand rasch gelöscht werden. Dennoch erklärt Kürsteiner: «Ein Bewohner erlitt schwere Brandverletzungen. Er wurde von der Rega ins Spital geflogen. Zwei weitere Personen wurden unbestimmt, eine Person wurde leicht verletzt.»

Für einige Bewohnende wurden durch die Stadt Rorschach Ersatzunterkünfte organisiert. Die Brandursache konnte noch nicht festgestellt, diesbezügliche Ermittlungen laufen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 1. April 2024 08:17
aktualisiert: 1. April 2024 08:38
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige