Uznach

Dank Drohne und Diensthund: Kapo nimmt 29-jährigen Einbrecher fest

· Online seit 13.12.2023, 10:51 Uhr
Ein 29-Jähriger ist in der Nacht auf Mittwoch in einen Industriebetrieb in Uznach eingebrochen und danach geflüchtet. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte den Rumänen danke Einsatz einer Drohne und eines Diensthundes anschliessend festnehmen.
Anzeige

Die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen hat am Dienstagabend, kurz vor 23.30 Uhr, eine Meldung eines laufenden Einbruchs an der Grynaustrasse in Uznach erhalten. Sofort seien die Kantonspolizei St.Gallen, sowie auch die Kantonspolizei Schwyz zu dem entsprechenden Industriebetrieb ausgerückt.

Mithilfe einer Drohne konnte eine Person auf dem Gelände des Industriebetriebes gesichtet werden, welche gemäss Mitteilung der Polizei zunächst die Flucht ergriff. Die noch unbekannte Person konnte anschliessend unter Einsatz eines Diensthundes angehalten und festgenommen werden.

Bei dem Einbrecher handelt es sich um einen 29-jährigen Rumänen ohne Wohnsitz in der Schweiz. Er habe Stromkabel aufgeschnitten und versuchte wohl, Bestandteile der Kabel zu stehlen. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 13. Dezember 2023 10:51
aktualisiert: 13. Dezember 2023 10:51
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige