St.Moritz

Auto landet nach Unfall in Bach

· Online seit 18.10.2023, 14:38 Uhr
Ein 68-Jähriger ist am Dienstag in St.Moritz mit seinem Auto in einem Bach gelandet. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er ins Spital gebracht werden musste.
Anzeige

Der Mann furh nach 16.45 Uhr auf der Via Tinus talwärts. In einer Kurve prallte sein Auto in die Stützmauer und kam von der Strasse ab.

Das Fahrzeug fuhr unkontrolliert eine steil abfallende Böschung hinunter und kam rund 15 Meter weiter unten im Ovel de la Resgia zum Stillstand.

Der Deutsche wurde mittelschwer verletzt, konnte aber selbst aus dem Fahrzeug aussteigen. Ein Team der Rettung Oberengadin betreute ihn und transportierte ihn ins Spital.

Die Feuerwehr St.Moritz sicherte die Unfallstelle und prüfte Massnahmen zur Vermeidung einer Gewässerverschmutzung. 

(Kapo GR/red.)

veröffentlicht: 18. Oktober 2023 14:38
aktualisiert: 18. Oktober 2023 14:38
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige