Auf Bündner Autostrasse

Autofahrer (61) rammt mehrere Baustellen-Schilder – mit Alkohol intus

· Online seit 09.09.2023, 11:32 Uhr
Oberhalb von Mesocco kam es am Freitagabend zu einem aussergewöhnlichen Verkehrsunfall. Ein 61-Jähriger rammte gleich mehrere Baustellen-Schilder, bis sein Auto schliesslich zum Stillstand kam. Der Deutsche wurde dabei leicht verletzt.
Anzeige

Bei der Örtlichkeit Malabarba gelangte der Autofahrer innerhalb einer Linkskurve an den rechten Fahrbahnrand, beschädigte eine örtliche Baustellen-Signalisation und fuhr weiter, teilt die Kantonspolizei Graubünden mit. Auf seiner Weiterfahrt prallte der Deutsche in weitere Baustellen-Schilder.

Unmittelbar nach einer Werkdienst-Zufahrt krachte das Fahrzeug schliesslich heftig in eine Leitschranke und kam aufgrund der daraus entstandenen Klemmwirkung zum Stillstand. Der 61-jährige Autofahrer wurde ins Spital San Giovanni nach Bellinzona überführt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest auf der Unfallstelle fiel positiv aus.

(red.)

veröffentlicht: 9. September 2023 11:32
aktualisiert: 9. September 2023 11:32
Quelle: Kapo GR

Anzeige
Anzeige