Chur

Autofahrer crasht in Leitplanke und bleibt über Bord hängen

· Online seit 14.01.2024, 19:00 Uhr
Oberhalb von Chur ist ein Autofahrer in eine Leitplanke gefahren und auf der Arosastrasse liegen geblieben. Verletzt wurde niemand, am Personenwagen entstand jedoch Totalschaden.
Anzeige

Am Sonntagnachmittag kurz vor 14.30 Uhr fuhr ein 54-jähriger Autofahrer auf der Arosastrasse talabwärts in Richtung Chur. In einer leichten Rechtskurve, auf Höhe Tumma, kollidierte er mit der Leitplanke auf der linken Seite.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Der Lenker blieb zwar unverletzt, am Personenwagen entstand jedoch Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden. An der Leitplanke entstand ebenfalls ein beträchtlicher Schaden. Der genaue Unfallhergang wird von der Stadtpolizei Chur abgeklärt.

(Stapo Chur/sch)

veröffentlicht: 14. Januar 2024 19:00
aktualisiert: 14. Januar 2024 19:00
Quelle: Stapo Chur

Anzeige
Anzeige