Bonaduz

Murgang schneidet Weiler von Aussenwelt ab

14.12.2023, 11:02 Uhr
· Online seit 13.12.2023, 21:20 Uhr
In Sculms in der Gemeinde Bonaduz ist es am Mittwochabend zu einem Murgang gekommen. Eine Liegenschaft wurde dabei erfasst. Der Weiler ist auch am Donnerstagmorgen weiterhin von der Aussenwelt abgeschnitten. Mehrere Liegenschaften wurden evakuiert.

Quelle: BRK News / FM1Today

Anzeige

Am Mittwochabend ist es im Weiler Sculms zu einem Murgang gekommen. Die Kantonspolizei Graubünden bestätigt gegenüber FM1Today den Vorfall.

Laut Kantonspolizei ist eine Liegenschaft des Weilers vom Murgang direkt betroffen. Die Feuerwehr musste einen im Haus blockierten Mann bergen.

Er und seine Frau blieben unverletzt, wurden aber zur Kontrolle ins Spital gebracht. Zudem wurden zwei weitere Personen aus zwei unterschiedlichen Liegenschaften sicherheitshalber evakuiert.

Die Sculmserstrasse ist gemäss Polizei auch am Donnerstagmorgen noch wegen der Schlammlawine gesperrt. Der Führungsstab der Gemeinde Bonaduz zog zur Bestimmung des weiteren Vorgehens diverse Spezialisten hinzu.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 13. Dezember 2023 21:20
aktualisiert: 14. Dezember 2023 11:02
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige