FM1-Land

Hagel, Sturmböen und heftige Niederschläge: Gewitter ziehen auf

Sven Lenzi, 21. Juni 2022, 19:58 Uhr
Ein Sturm zieht auf: Zeit die Gartenstühle und Sonnenschirme vom Wochenende wieder in den Schuppen zu stellen. Heute Abend zieht eine Gewitterfront übers FM1-Land, durch die es unter anderem zu lokalem Hagel kommen kann.
Nach den trockenen Tagen erwartet das FM1-Land Niederschläge
© Keystone

«Verbreitet im ganzen FM1-Land ist mit heftigen Gewittern zu rechnen. Wo sich die dunklen Wolken lokal am stärksten entladen, lässt sich nicht genau vorhersagen», so Roger Perret von Meteonews. Auch zu welcher Abendstunde die ersten Tropfen fallen, ist schwierig definierbar. Grundsätzlich muss der Regenschirm im FM1-Land aber ab 19 Uhr definitiv mit dabei sein.

Am besten vorbereitet auf das Unwetter ist man zudem, wenn man sein Auto sicherheitshalber in die Garage stellt. Besonders, wenn sich aus den Gewitterwolken am Himmel eine Superzelle – also ein Verbund von mehreren Gewitterzellen – bildet, werden kleine bis mittlere Hagelkörner erwartet. Zudem kann es in der Nähe von Gewittern zu Sturmböen kommen.

Spätestens gegen Mitternacht ist dann die Gewitterfront vorerst übers FM1-Land hinweg. Doch nur vorerst. Gemäss Roger Perret von Meteonews kommt noch einiges auf uns zu: Mindestens bis Freitag kann es immer wieder heftige Regengüsse geben.

Hast du das Gewitter beobachtet? Schicke uns Bilder und Videos per Whatsapp unter der Nummer +41 79 155 60 98 oder per Mail unter redaktion-fm1today@chmedia.ch.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Juni 2022 15:12
aktualisiert: 21. Juni 2022 19:58
Anzeige