Schänis

51-Jähriger stürzt mit Gleitschirm ab und wird schwer verletzt

· Online seit 09.06.2023, 15:50 Uhr
Kurz nach dem Start stürzte ein Mann in Schänis mit seinem Gleitschirm in steilem Gelände ab. Er musste anschliessend von der Rega ins Spital geflogen werden.
Anzeige

Ein 51-jähriger Mann flog am Donnerstagmorgen mit seinem Gleitschirm vom Plättlispitz los. Gemäss jetzigen Erkenntnissen der Kantonspolizei St.Gallen stürzte der Gleitschirm kurze Zeit später, rund 50 Meter vom Startpunkt entfernt, im steilen Gelände ab. Dabei wurde der Mann schwer verletzt.

Zwei Wanderinnen hatten den Absturz beobachtet. Sie leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen. Der 51-Jährige wurde von der Rega zusammen mit einem Rettungsspezialisten der Alpinen Rettung Ostschweiz geborgen und ins Spital geflogen. Die Alpine Einsatzgruppe der Kantonspolizei St.Gallen untersucht den Unfallhergang.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(red./Kapo SG)

veröffentlicht: 9. Juni 2023 15:50
aktualisiert: 9. Juni 2023 15:50
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige