St.Gallen

Aggressiver Restaurant-Gast (38) mit Taser ausser Gefecht gesetzt

· Online seit 08.01.2024, 15:28 Uhr
Während einer Gastwirtschaftskontrolle an der Rorschacher Strasse in St.Gallen verhielt sich ein Mann am Sonntag sehr aggressiv und unberechenbar. Aufgrund heftiger Gegenwehr mussten die Einsatzkräfte einen Taser einsetzen. Der Mann wird nun angezeigt.
Anzeige

Die Kantonspolizei und die Stadtpolizei St.Gallen führten am Sonntagmorgen um 9 Uhr eine gemeinsame Gastwirtschaftskontrolle an der Rorschacher Strasse durch. Während dieser Kontrolle sollte ein anwesender 38-jähriger Mann kontrolliert werden.

Der Mann verweigerte die Kontrolle und begann die Polizisten zu bedrohen. Als die Patrouille den 38-Jährigen auf den Polizeiposten bringen wollten, drohte der Mann, gewalttätig zu werden. Der Mann wurde zu Boden geführt und wehrte sich dabei massiv, wie die Stadtpolizei St.Gallen mitteilt.

Der 38-Jährige konnte nur unter Einsatz eines Tasers in Handfesseln gelegt werden. Anschliessend wurde der Schweizer auf den Polizeiposten gebracht. Er erhielt eine Wegweisung aus der Stadt St.Gallen von 30 Tagen und wird wegen Gewalt und Drohung, sowie Hinderung einer Amtshandlung angezeigt.

(Stapo SG/red.)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 8. Januar 2024 15:28
aktualisiert: 8. Januar 2024 15:28
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige