Sargans

«Erol von Hunnenkönig» schnappt einen Einbrecher

· Online seit 15.12.2023, 11:06 Uhr
In Sargans ist am Donnerstag in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte zwei Männer festnehmen, einer davon wurde von einem Diensthund entdeckt.
Anzeige

Nachbarn meldeten kurz nach 22 Uhr, dass im Haus neben ihnen eingebrochen werde. Die Kantonspolizei St.Gallen rückte sofort mit mehreren Patrouillen aus und umstellte das Einfamilienhaus.

Im Innern des Hauses hörten die Polizisten Geräusche und sie sahen, dass ein Küchenfenster aufgebrochen war. Plötzlich öffnete ein Mann die Terrassentür und flüchtete zu Fuss aus dem Haus.

Nach der Verfolgung konnte eine Patrouille der Polizei einen 37-jährigen Marokkaner anhalten und festnehmen.

Dann kam der grosse Auftritt von «Erol von Hunnenkönig». Der Diensthund bemerkte im Haus einen weiteren Mann, der sich vor der Polizei versteckte.

Auch dieser Mann konnte festgenommen werden, es handelte sich um einen 20-jährigen Asylbewerber aus Marokko.

Die beiden Männer werden angezeigt und das Migrationsamt klärt ausländerrechtliche Massnahmen ab. Am Haus entstand Schaden in der Höhe von rund 2000 Franken.

(Kapo SG/red.)

veröffentlicht: 15. Dezember 2023 11:06
aktualisiert: 15. Dezember 2023 11:06
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige