Weesen

Schachtdeckel entfernt: Drei Männer gestehen die Tat

8. Januar 2020, 09:25 Uhr
Drei Männer im Alter von 17 und 18 Jahren haben der Kantonspolizei St.Gallen gestanden, am Morgen des 24. Dezember Schachtdeckel in Weesen entfernt zu haben. Zwei der drei Täter müssen sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Am Morgen von Heiligabend hatten Unbekannte mehrere Schachtdeckel in Weesen entfernt. Eine Frau fiel daraufhin in einen geöffneten Schacht. Sie brach sich mehrfach ihren Fuss und zog sich Prellungen am Körper zu.

Nun haben sich die Täter gestellt. Es handelt sich um drei junge Männer, die an jenem Morgen alkoholisiert waren. Ein 17-Jähriger handelte dabei grösstenteils alleine. Sein gleichaltriger Kollege half ihm jedoch bei einem schwereren Deckel, der dritte 18-jährige Kollege war an der Tat nicht beteiligt.

Die drei Männer hätten die Tat gestanden und würden die Tat bereuen, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. Die beiden 17-jährigen Täter müssen sich wegen Körperverletzung vor der Jugendanwaltschaft verantworten. 

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 8. Januar 2020 09:17
aktualisiert: 8. Januar 2020 09:25