Im Sittertobel

Weg rutscht in St.Gallen mitsamt Geländer Hang hinunter

28.01.2024, 11:26 Uhr
· Online seit 28.01.2024, 11:13 Uhr
Am Samstagnachmittag stellte eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen beim Stockenweg einen Hangrutsch fest. Dabei war ein rund zehn Meter langes Wegstück mitsamt dem Geländer den Abhang abgerutscht. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt.
Anzeige

Auf einer Länge von etwa zehn Metern war der Asphaltweg mitsamt dem Kiesuntergrund sowie dem Geländer den Abhang abgerutscht, teilt die Stadtpolizei St.Gallen mit. Personen kamen keine zu Schaden.

Der Stockenweg wurde auf beiden Seiten abgesperrt und ist bis auf Weiteres nicht begehbar. Das informierte Strasseninspektorat der Stadt St.Gallen werde die Angelegenheit am Montag vor Ort begutachten und die nötigen Schritte einleiten, so die Stadtpolizei.

(red.)

veröffentlicht: 28. Januar 2024 11:13
aktualisiert: 28. Januar 2024 11:26
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige