Aprilwetter

«Temperaturen fahren Achterbahn»: Das Wetter im FM1-Land bleibt wechselhaft

· Online seit 10.03.2023, 21:01 Uhr
Sturm- bis Orkanböen und grosse Temperaturunterschiede: Das Wetter in der Ostschweiz erinnert über das Wochenende an Aprilwetter. Von Schnee bis 20 Grad kann man in den nächsten Tagen alles erwarten.
Anzeige

«Die Temperaturen fahren im Moment Achterbahn», sagt Michael Eichmann, Meteorologe bei Meteonews. Entsprechend sei auch die Schneefallgrenze mal etwas höher oder tiefer.

Über das Wochenende seien einzelne Schauerzellen unterwegs, aber auch die Sonne könne immer mal wieder für einige Minuten durchdrücken. «Das ist ganz typisch für die aktuelle Westströmung. Es erinnert an Aprilwetter», so Eichmann.

Wind als grosses Thema

Momentan sei vor allem der Wind ein grosses Thema, der bereits im Verlauf des Freitags immer stärker wurde. In St.Gallen sei der Wind bereits 85 Kilometer pro Stunde schnell – «ab 75 Kilometern pro Stunde spricht man von einem Sturm».

Rund um den Bodensee und im Thurgau seien am Freitag Böen von 60 bis 70 Kilometern pro Stunde gemessen worden. Der Wind werde dann in den kommenden Stunden noch stärker.

In den Bergen messe man bereits starken Luftstrom: «Beispielsweise auf dem Säntis ist Wind bis zu 150 Kilometern pro Stunde möglich – ab 118 Kilometern pro Stunde spricht man von Orkanböen.»

Kleines Wintercomeback

Die Schneefallgrenze sinke bereits im Verlauf des Freitagabends immer weiter hinab. «Gegen Samstag wird diese auf knapp 500 Meter über Meer sinken – also auch in leicht erhöhten Lagen kann man hie und da Flocken sehen», so Eichmann.

Der Samstag sei rund um den Bodensee eher trocken: «Es könnte aber auch sein, dass auch dort noch Flocken zu sehen sind.» Die Temperaturen liegen dabei im knappen zweistelligen Bereich rund um den Bodensee – in St.Gallen eher bei ein bis zwei Grad. Der Wind sei am Samstag eher morgens zu spüren.

«Am Sonntag strömen wieder mildere Luftmassen in die Ostschweiz», sagt Eichmann. Die Temperaturen sollten am Sonntag also wieder im knappen zweistelligen Bereich liegen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Milder Start in die Woche

Der Start in die neue Woche wird noch milder: «Am Montag kann man Höchstwerte von 17 bis 19 Grad erwarten. Im Rheintal sogar bis zu 20 Grad mit Föhn.» Man könne also anfangs Woche schon von einem kleinen Frühlingsstart sprechen.

veröffentlicht: 10. März 2023 21:01
aktualisiert: 10. März 2023 21:01
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige