Egnach

16-jährige Lernende bei Arbeitsunfall schwer verletzt

16. September 2022, 17:58 Uhr
Am Freitagmorgen ist es in Egnach im Kanton Thurgau zu einem schweren Unfall mit einer Baumaschine gekommen. Dabei wurde die 16-jährige Fahrerin schwer verletzt.
Die Jugendliche wurde beim Unfall schwer verletzt.
© Kantonspolizei Thurgau

In Egnach ist es am Freitagmorgen, gegen 11.30 Uhr, zu einem schweren Selbstunfall gekommen. Dies teilt die Kantonspolizei Thurgau mit.

Gemäss der Polizeimitteilung war die 16-jährige Auszubildende mit einem Dumper, einer Baumaschine, auf der Kehlhofstrasse unterwegs und bog rechts in die Seewiesenstrasse in Richtung Bahnüberführung ein. Aus noch ungeklärten Gründen kam sie kurz darauf rechts von der Strasse ab. Die Baumaschine rutschte das steil abfallende Gelände hinunter und kippte auf einem Privatgrundstück zur Seite.

Die 16-Jährige wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Egnach befreit werden. Sie wurde anschliessend durch den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Die Unfallursache werde durch die Kantonspolizei Thurgau nun untersucht.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. September 2022 16:24
aktualisiert: 16. September 2022 17:58
Anzeige