Münchwilen

20-Jähriger landet betrunken auf dem Dach – und haut ab

· Online seit 10.09.2023, 10:52 Uhr
Mit 1,2 Promille Alkohol im Blut war ein 20-jähriger Portugiese in der Nacht auf Sonntag auf Thurgauer Strassen unterwegs. Dabei verunfallt er – und verschwindet sogleich nach Hause. Weil eine Anwohnerin den Unfall mitbekommen hat, traf die Kantonspolizei Thurgau den Mann wenig später unverletzt an.
Anzeige

Eine Anwohnerin meldete um 3.45 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass es auf der Hofenstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen sei, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit. Ein Auto habe sich überschlagen und liege auf dem Dach. Als die Patrouille der Regionalpolizei wenig später am Unfallort eintraf, war der Fahrzeuglenker nicht vor Ort.

Abklärungen der Kantonspolizei ergaben, dass es sich beim Unfallverursacher um einen 20-jährigen Portugiesen aus der Region handelt, er konnte unverletzt an seinem Wohnort angetroffen werden. Weil die Atemalkoholprobe vor Ort einen Wert von 1,2 Promille ergab, entzog die Polizei dem 20-Jährigen auf der Stelle den Führerausweis.

(red.)

veröffentlicht: 10. September 2023 10:52
aktualisiert: 10. September 2023 10:52
Quelle: Kapo TG

Anzeige
Anzeige