Lengwil

Autofahrer (71) kracht in Zaun und Treppe – zwei Verletzte

· Online seit 12.12.2023, 11:58 Uhr
Ein Autofahrer hat am Montag in Lengwil einen Unfall gebaut: Er fuhr zuerst in einen Zaun und dann in den Treppenaufgang eines Hauses. Er und seine Beifahrerin wurden mit Verletzungen ins Spital gebracht.
Anzeige

Zum Selbstunfall kam es am Montag gegen 15.30 Uhr im thurgauischen Lengwil. Ein 71-jähriger Autofahrer fuhr auf der Dettighoferstrasse in Richtung Altnau. Dort kam er über die Gegenfahrbahn von der Strasse ab, knallte in einen Zaun und prallte in den Treppenaufgang eines Hauses, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Der Lenker wurde leicht verletzt – seine 40-jährige Mitfahrerin erlitt mittelschwere Verletzungen, wie es heisst. Der Rettungsdienst brachte beide Verletzten ins Spital.

Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt, die Polizei klärt die genauen Unfallumstände ab.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(Kapo TG/red.)

veröffentlicht: 12. Dezember 2023 11:58
aktualisiert: 12. Dezember 2023 11:58
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige