Frauenfeld

Autofahrer verursacht Kollision – ohne Führerausweis

· Online seit 19.01.2024, 16:50 Uhr
Am Freitag kam in Frauenfeld ein fahrunfähiger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und prallte in ein entgegenkommendes Auto. Es wurde niemand verletzt.
Anzeige

Ein 51-jähriger Autofahrer war kurz vor 11 Uhr auf der St.Gallerstrasse in Richtung Matzingen unterwegs. Auf der teilweise schneebedeckten Strasse geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich frontal in das entgegenkommende Auto einer 27-Jährigen, wie die Kantonspolizei Thurgau schreibt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Es wurde niemand verletzt, aber es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Die St.Gallerstrasse musste im Bereich der Unfallstelle vorübergehend gesperrt werden.

Die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau stellten ausserdem fest, dass der 51-Jährige ohne gültigen Führerausweis unterwegs war, zudem wurde er als fahrunfähig beurteilt. Es wurde eine Blutentnahme und Urinprobe angeordnet.

(Kapo TG/sch)

veröffentlicht: 19. Januar 2024 16:50
aktualisiert: 19. Januar 2024 16:50
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige