Oberbussnang

Autofahrerin (25) landet betrunken in Bachbett

21.10.2023, 16:18 Uhr
· Online seit 21.10.2023, 16:17 Uhr
Eine betrunkene Autofahrerin ist in der Nacht auf Samstag in Oberbussnang in einem Bachbett gelandet. Die 25-Jährige wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden.
Anzeige

Eine Autofahrerin fuhr in der Nacht auf Samstag, um kurz nach 2.30 Uhr, in Oberbussnang auf der Furtbachstrasse in Richtung Mettlen. Nach ersten Erkenntnissen verlor sie im Bereich der Furtbachbrücke die Kontrolle über das Auto und kam von der Strasse ab.

Die 25-Jährige wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Atemalkoholprobe ergab bei der Frau einen Wert von 1 Promille – der Führerausweis wurde eingezogen. Weiter wurden eine Blutentnahme und eine Urinprobe angeordnet.

Weil das Auto beschädigt im Bachbett zum Stillstand kam, wurde ein Funktionär des Thurgauer Amts für Umwelt beigezogen.

(Kapo TG/red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 21. Oktober 2023 16:17
aktualisiert: 21. Oktober 2023 16:18
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige