Ermatingen

Brand in Villa verursacht hohen Sachschaden

· Online seit 31.12.2023, 11:30 Uhr
Am Samstagabend ist es in Ermatingen zu einem Brand in einer Villa gekommen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Quelle: BRK / CH Media Video Unit / Jeannine Merki

Anzeige

Gegen 21 Uhr erhielt die Kantonspolizei Thurgau am Samstag die Meldung, dass es in Ermatingen zu einem Brand in einer Villa gekommen sei. Die Bewohner der Liegenschaft an der Salensteinerstrasse meldeten, dass Rauch und Feuer aus dem Dachstock austrete.

Die Feuerwehren Ermatingen, Salenstein und die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen waren mit rund 80 Einsatzkräften vor Ort und löschten den Brand. Verletzt wurde durch den Vorfall glücklicherweise niemand, die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der Brand, der in einem Kamin ausgebrochen war, hat den Dachstock in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt. Das Haus sei aber weiterhin bewohnbar.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Die Brandursache ist noch unklar und wird nun durch die Kantonspolizei Thurgau ermittelt. Gemäss Miguel Lopez, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, kann eine Brandstiftung ausgeschlossen werden.

veröffentlicht: 31. Dezember 2023 11:30
aktualisiert: 31. Dezember 2023 11:30
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige