Tägerwilen

Nach Flucht vor Polizei: Schweizerin (25) und Russe (19) festgenommen

14.01.2024, 10:11 Uhr
· Online seit 14.01.2024, 10:06 Uhr
Eine fahrunfähige Autofahrerin (25) entzog sich am Samstagabend auf der Autobahn A7 einer Polizeikontrolle. Sie und ihr illegal eingereister Beifahrer (19) konnten wenig später in Tägerwilen angehalten und festgenommen werden.
Anzeige

Kurz nach 21 Uhr am Samstagabend wollte eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau auf der Autobahn A7, Höhe Rastplatz Kefikon, ein Auto anhalten. Die Fahrerin missachtete laut Kapo das Haltezeichen, beschleunigte und flüchtete in Richtung Kreuzlingen. Die 25-Jährige konnte in Tägerwilen in Zusammenarbeit mit Einsatzkräften des Bundesamtes für Zoll und Grenzsicherheit festgenommen werden.

Der Fahrerin werden zahlreiche Verstösse zur Last gelegt. Die Polizei beurteilte die Schweizerin als fahrunfähig und ordnete eine Blutentnahme und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Auf dem Beifahrersitz sass ein 19-jähriger Russe. Der Mann wurde ebenfalls festgenommen, da bei ihm eine gültige Einreisesperre besteht.

(red.)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 14. Januar 2024 10:06
aktualisiert: 14. Januar 2024 10:11
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige