163 Stundenkilometer ausserorts

Thurgauer Polizei zieht Töff-Raser (23) aus dem Verkehr

· Online seit 29.10.2023, 13:18 Uhr
Um satte 83 Stundenkilometer überschritt ein Töffahrer in Friltschen Mitte September die erlaubte Höchstgeschwindigkeit. Der Führerausweis des 23-Jährigen wurde eingezogen. Die besagte Tempoüberschreitung entspricht einem Raserdelikt.
Anzeige

Die Verkehrspolizei der Kantonspolizei Thurgau führte am 16. September auf der Hauptstrasse zwischen Mettlen und Märwil eine Verkehrsüberwachung durch, teilt der Mediendienst der Polizei am Sonntag mit.

Dabei passierte kurz vor 16 Uhr ein Motorradfahrer den überwachten Strassenabschnitt in Richtung Märwil. Der Motorradfahrer war mit 163 km/h ausserorts unterwegs. Dabei überschritt er die Höchstgeschwindigkeit um 83 Stundenkilometer, was einem Raserdelikt entspricht. Der Führerausweis des 23-jährigen Schweizers wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

(red.)

veröffentlicht: 29. Oktober 2023 13:18
aktualisiert: 29. Oktober 2023 13:18
Quelle: Kapo TG

Anzeige