Polizist bei Töff-Unfall verletzt

In Diepoldsau wurde ein Polizist bei einem Unfall verletzt.
In Diepoldsau wurde ein Polizist bei einem Unfall verletzt. © Kapo SG
Ein 24-jähriger Autofahrer kollidierte am Montag mit einem Polizei-Töff. Beim Unfall in Diepoldsau wurde der 43-jährige Polizist unbestimmt an den Beinen verletzt.

Auf der Unterdorfstrasse in Diepoldsau war am Montagabend ein 24-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Kriessern unterwegs. Bei einer Einfahrt lenkte er sein Auto nach links über die Gegenfahrbahn. Dabei übersah er den Töff eines 43-jährigen Polizisten, der in die entgegengesetzte Richtung fuhr, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen.

Es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Polizist konnte den Töff zwar zum Stillstand bringen, ohne damit zu stürzen, jedoch wurde er unbestimmt an den Beinen verletzt. Er musste mit dem Krankenwagen ins Spital gebracht werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken.

(Kapo SG/red.)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen