Zürich

Zwei Verletzte nach Autounfall in Uster

14. Januar 2020, 11:34 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News

bei einer seitlich-frontalen Kollision von zwei Autos in Uster sind zwei Personen verletzt worden. Beide mussten mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Eine 25-jährige Autofahrerin ist am Montagabend auf der A53 Richtung Brüttisellen auf die Gegenfahrbahn geraten und ins Auto eines 27-Jährigen geknallt. Beide wurden mit Sanitätsfahrzeugen ins Spital gefahren. Wie die Kantonspolizei Zürich schreibt, entstand erheblicher Sachschaden. Die Strecke zwischen Aathal und Uster-Nord musste in beide RIchtungen für drei Stunden gesperrt. 

(red.)

Quelle: Kapo ZH
veröffentlicht: 14. Januar 2020 11:34
aktualisiert: 14. Januar 2020 11:34