So klingen Schweizer Orte auf «Englisch»

Übersetzt man Schweizer Orte eins zu eins auf Englisch, kommen ganz schön absurde Ergebnisse raus.
Übersetzt man Schweizer Orte eins zu eins auf Englisch, kommen ganz schön absurde Ergebnisse raus. © Screenshot Google Maps/bearb. FM1Today
Angel Castle (Engelburg), Crying Pig (Brülisau) und Church Mountain (Kirchberg): Übersetzt man Orte im FM1-Land eins zu eins ins Englische, ist das Ergebnis sehr witzig. Wir wollten von euch die besten Übersetzungen hören.

Die Schweiz ist nicht das einzige Land mit den Städten wie Bern oder Genf. Überall auf der Welt wurden Schweizer Ortsnamen übernommen, vorrangig von Schweizer Auswanderern. Meist nur leicht der Sprache angepasst. Aus Bern wurde Berne (USA) und aus Genf New Geneva (Irland).

Dass die Ortschaften nicht eins zu eins übersetzt wurden, ist vielleicht gar nicht mal so falsch. Wir haben die FM1-Hörer auf Facebook gefragt, wie Ortschaften der Schweiz wohl auf Englisch heissen würden. Die Vorschläge reichen von sinnig bis zu komplett absurd, sorgen aber auf jeden Fall für ein Schmunzeln im Gesicht:

(nm)


Newsletter abonnieren
13Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel